Bulgarische Kirche: Yoga ist Ketzerei

    24. Juni 2015, 19:34
    68 Postings

    Warnung vor "heidnischen Kulten" und falschen Propheten

    Sofia – Die christlich-orthodoxe Kirche in Bulgarien hat Yoga als Ketzerei verurteilt und dem Staat vorgeworfen, diese zu tolerieren. "Das Glas der Geduld ist übergelaufen", erklärte die Heilige Synode der orthodoxen Kirche am Mittwoch, nachdem in einer Englischprüfung für Gymnasien sowie bei den Fragen für die Matura Fragen zu Yoga aufgetaucht waren.

    "Die Erwähnung von Yoga ist ein Element zur Wiedereinführung heidnischer Kulte und der Ketzerei", hieß es in der Erklärung weiter. "Sekten, parareligiöse Lehren und falsche Propheten vergiften die Seelen der Verwirrten" und "säen Chaos", warnten die Kirchenoberen. (APA, 24.6.2015)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Teufelszeug.

    Share if you care.