Schulterblick: Rad fahren in der Stadt lernen

Ansichtssache1. September 2015, 12:56
34 Postings

Ein Verein verhilft radfahrenden Schülern zu einem besseren Miteinander im Stadtverkehr

Der von Robert Fuchs gegründete Verein Schulterblick – Die Wiener Radfahrschule bietet Schulkindern in Wien die Möglichkeit, durch den Umstieg auf das Fahrrad aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Ein eigenständig entwickeltes Verkehrserziehungs- und Mobilitätsprogramm führt die Kinder behutsam an das Radfahren im Stadtverkehr heran und motiviert sie zu einem verantwortungsvollem Mobilitätsverhalten.

Bild 7 von 7
foto: christian chladek

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von acht Euro zu bezahlen. Helme und Räder werden von Schulterblick zur Verfügung gestellt. Weitere Infos unter schulterblick.at sowie bei info@schulterblick.at. (red, 01.09.2015)

Share if you care.