Grönland führt im Herbst gleichgeschlechtliche Ehe ein

    29. Mai 2015, 10:12
    28 Postings

    Abstimmung im Parlament über fünf Jahre alten Vorschlag einstimmig

    Nuuk – Das grönländische Autonomie-Parlament (Inatsisartut/Landstinget) hat vor einigen Tagen, von internationalen Medien weitgehend unbeachtet, für die Einführung der Ehe für homosexuelle Paare gestimmt. Das Gesetz, das seit fünf Jahren als Vorschlag der sozialliberalen Demokraatit-Partei vorlag, tritt nun am 1. Oktober dieses Jahres in Kraft.

    Die Abstimmung im Parlament in Nuuk fiel laut dem Sender KNR unter den 27 Abgeordneten einstimmig aus. Dänemark, das nach wie vor die außen- und sicherheitspolitische Oberhoheit über das ansonsten praktisch unabhängige und nicht zur EU gehörende Grönland ausübt, führte die Ehe für Homosexuelle im Jahr 2012 ein. (APA, 29.5.2015)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Ab 1. Oktober können sich auch gleichgeschlechtliche Paare in Grönland das Ja-Wort geben.

    Share if you care.