Einkaufshilfen im Test

    Ansichtssache5. April 2015, 14:00
    49 Postings

    Das Plastiksackerl hat Charme und bald auch Berechtigung verloren - Jetzt sollte die richtige Tasche immer dabei sein - Statt Shoppen im Netz heißt es dann Einkauf mit Tasche oder Netz

    Bild 2 von 6
    foto: lukas friesenbichler

    Charme-Beutel

    Das klassische Einkaufsnetz in Luxusausführung hat seinen Preis. Mit Lederschlaufen und abknöpfbarem Innensack bietet es aber auch einiges. Vor allem rutscht es vollgepackt nicht von der Schulter. Darüber hinaus zieht es die Blicke auf sich. Das muss einem Einkaufstascherl erst einmal gelingen. Die Maße sind mit 48 x 33 cm knapp bemessen. Und: Netz bleibt Netz. Verheddern gehört da dazu.

    Cedon Einkaufsnetz gefüttert, www.cedon.de, 19,90 Euro

    4 von 6 Punkten

    weiter ›
    Share if you care.