Ein magischer Würfel für Whistleblower Edward Snowden

    19. Oktober 2014, 09:00
    11 Postings

    Links zum Rubik-Würfel aus den 1980ern

    Erkennungszeichen: Rubik-Würfel. Der Whistleblower Edward Snowden spielte mit dem Zauberwürfel, als er sich 2013 in Hongkong der Filmemacherin Laura Poitras zu erkennen gab. Das ist keine Szene aus einem Agentenfilm, sondern aus der Snowden-Doku "Citizenfour".

    Geduldswürfeln im Netz

    In den 1980ern gab es kaum ein Kind, das sich nicht an Rubiks Würfel versuchte. Nun vernetzen sich die Anhänger des Geduldswürfels im Internet. Es gibt Foren für Schnellspieler, Weltrekord-Videos und Seiten, die individuelle Lösungen versprechen. Auch einen "Rubik-Kubismus", pixelige Kunstwerke wie das Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle aus 12.000 Würfeln, gibt es.

    Der vom ungarischen Architekten Ernö Rubik erfundene Würfel ist ein buntes Symbol für Einfachheit und Komplexität - und Whistleblower. (sb, DER STANDARD, 18./19.10.2014)

    Links

    Snowdens E-Mails an Poitras im Wortlaut bei "Wired": These Are the Emails Snowden Sent to First Introduce His Epic NSA Leaks

    Trailer: Poitras' Dokumentation "Citizenfour"

    Foren für Speedcuber: Worldcubeassociation.org, Speedcubers.de, Speedcube.de

    Video: Mats Valks Weltrekord

    Lösungsseite Ruwix: Online-Cube-Löser

    "Rubik-Kubisten": Mosaike und Fresken von Pete Fecteau und Cubeworks

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Auch Whistleblower spielen mit dem Rubik-Würfel.

    Share if you care.