Ein Requiem für ein Shoppingcenter

Ansichtssache10. September 2014, 14:21
270 Postings

Der Konkurrenzkampf mit der nur wenige hundert Meter entfernten Plus City hat aus dem Uno Shopping, dem ehemals achtgrößten Einkaufszentrum Österreichs, eine Geisterstadt gemacht


Bild 12 von 12
foto: michael hierner

Den Kampf um die Kunden hat das Einkaufszentrum vorerst verloren. Doch getreu dem Motto „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ klammern sich die Betreiber an die letzten beiden Strohhalme: eine Genehmigung für die Erweiterung um weitere 14.000 m² Verkaufsfläche sowie eine neue Haltestelle der Straßenbahnlinie 3. (Michael Hierner, derStandard.at, 10.9.2014)

Nachlese

Uno Shopping verliert den letzten großen Mieter

Share if you care.