Bis zu 30 Zentimeter Neuschnee in Niederösterreich

22. Februar 2005, 13:30
posten

Auch Verbindung Lunz - Langau wegen Lawinengefahr gesperrt

In Niederösterreich sind in der Nacht auf Dienstag landesweit fünf bis 15 Zentimeter Neuschnee gefallen, im Raum Wart und Aspang sogar bis zu 30. Die Folge waren laut Landespressedienst Matsch und Schnee auf praktisch allen Straßenverbindungen.

Für Kfz über 3,5 Tonnen bestand Kettenpflicht auf der B21 über den Ochsattel und den Rohrerberg, auf der B20 über Annaberg und Josefsberg, der B41 zwischen Karlstift und Steinbach, der B71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden, der B217 zwischen Mühldorf und Elsenreith, der L7133 zwischen Gut am Steg und Maria Laach, der L7094 zwischen Weißenkirchen und Weinzierl, der L7079 zwischen Maigen und Purkersdorf und auf der L5217 zwischen Kirchberg a.d. Pielach und Lilienfeld. Auf der L 38 und der L 1045 bei Hardegg waren für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen Schneeketten vorgeschrieben.

Neben der Höllentalbundesstraße war auch die L6174 zwischen Lunz und Langau wegen Lawinengefahr gesperrt. Im Raum Zwettl, Waidhofen a.d. Thaya, Groß Gerungs, Schrems, Persenbeug, Geras, Korneuburg und Ravelsbach musste mit Schneeverwehungen gerechnet werden, so der Landespressedienst. (APA)

Share if you care.