LektorInnen

20. Februar 2005, 14:02
posten
In der Theorie sind die früher "externen LektorInnen" genannten LektorInnen Lehrende, deren Berufsschwerpunkt außerhalb der Universität liegt und deren Lehrtätigkeit von Außen "zugekauft" wird. In der Praxis aber ist die Tätigkeit für viele LektorInnen zum Hauptberuf geworden.

Nach Angaben von Vizerektorin Martha Sebök sind auf der Uni Wien zwischen 2500 und 3000 LektorInnen beschäftigt. Am Institut für Kultur- und Sozialanthrophologie decken sie nach Angaben einer Lektorin 40 bis 50 Prozent der Lehte ab, österreichweit gesehen leisten sie rund 13 Prozent der gesamten Lehre an den Universitäten. (red)

Share if you care.