Tschechien: Freundin von Gross' Familie soll in Wohnungsaffäre verklagt werden

18. Februar 2005, 17:10
posten

Umstrittene Unternehmerin haftet für Millionenkredit von Ehefrau des tschechischen Premiers

Prag - Die Wohnungsaffäre des tschechischen Regierungschefs Stanislav Gross verstrickt sich weiter: Die Freundin der Familie Gross, die Unternehmerin Libuse Barkova, die für einen Kredit von Gross' Ehefrau in Höhe von fast sechs Mio. Kronen (200.000 Euro) haftet, soll wegen Versicherungsbetrugs verklagt werden. Die Polizei hatte die Ermittlungen abgeschlossen, die Akten an die Staatsanwaltschaft übergeben und vorgeschlagen, eine Klage gegen Barkova zu erheben. Falls Barkova für schuldig befunden wird, drohen ihr bis zu zwölf Jahre Haft, berichteten tschechische Medien am Freitag.

Die Polizei, die seit Sommer 2004 gegen Barkova strafrechtlich ermittelte, wirft der Unternehmerin vor, in zwei Fällen von einer Versicherungsgesellschaft unberechtigt Geld kassieren zu haben. Auf Grund gefälschter Dokumente habe sie die Summe insgesamt acht Mio. Kronen (267.000 Euro) herausgelockt. Barkova habe behauptet, ihre Immobilien seien 2002 durch Hochwasser beschädigt worden. Die Unternehmerin ist außerdem umstritten, weil in einer ihrer Immobilien in Prag ein Rotlicht-Club betrieben wird.

Gross erklärte am Donnerstag bei parlamentarischen Anfragen, er sei über die Umstände der Kredit-Haftung seiner Ehefrau "nicht sehr begeistert und akzeptiere die diesbezügliche Kritik". Allerdings habe die wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden Frauen in einer Zeit begonnen, als Barkova noch nicht strafrechtlich verfolgt worden sei, verteidigte sich Gross.

Barkovas Name tauchte in der Affäre im Zusammenhang mit der Wohnung von Gross auf, als die Medien die materielle Situation der Familie des Regierungschefs unter die Lupe nahmen. Gross konnte laut Opposition bis heute die Finanzierung seiner Prager Luxuswohnung nicht glaubwürdig erläutern. Die Affäre führte in den vergangenen Tagen zu einer schweren Krise innerhalb der tschechischen Regierungskoalition. (APA)

Share if you care.