Italien: Juve meldet sich zurück

19. Februar 2005, 23:29
7 Postings

2:1-Erfolg gegen Udinese - Manninger Comeback bei Sienna - Inter gegen Roma erfolgreich

Rom - Spitzenreiter Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Meisterschaft wieder in die Erfolgsspur gefunden. Nach zwei Niederlagen in Folge fand der Rekordmeister in der 24. Runde mit einem 2:1-Heimsieg gegen Udinese wieder zu alter Klasse zurück und behauptete seine Tabellenführung vor Verfolger AC Milan.

Blitzstart der "Alten Dame"

Beim Turiner Erfolg schloss Zlatan Ibrahimovic gleich die erste Aktion nach Anpfiff in der ersten Spielminute zum 1:0 ab. Der Juve-Stürmer spazierte förmlich durch die noch nicht ganz wache Udinese-Abwehr. Nach der Pause gelang den Gastgebern wieder ein Blitzstart, als Mauro Camoranesi in der 49. Spielminute zum 2:0 traf. Der Anschlusstreffer des bisherigen Tabellendritten durch David Di Michele kurz vor Abpfiff war nur noch reine Ergebniskosmetik.

Milan bleibt dran

Der AC Milan bleibt dem Spitzenreiter weiter dicht auf den Fersen. Der Verfolger aus Mailand kam am Sonntagabend bei Reggina Calcio durch ein Eigentor von Marco Zamboni (38.) zu einem 1:0 Erfolg.

Grund zur Freude hatte Alexander Manninger, denn der Salzburger kam erstmals in diesem Jahr in der Meisterschaft für Siena zum Einsatz. Der Goalie erreichte mit seinem Klub Siena vor eigenem Publikum gegen Messina ein 2:2, wobei die Gastgeber ab der 25. Minute mit zehn Mann auskommen mussten. (APA/dpa)

ITALIEN - 24. Runde:

Samstag:

  • Lazio Rom - Atalanta Bergamo 2:1
  • Inter Mailand - AS Roma 2:0

    Sonntag:

  • Juventus - Udinese 2:1
  • Brescia - Cagliari 2:0
  • Fiorentina - Parma 2:1
  • Livorno - Sampdoria 1:0
  • Bologna - Palermo 1:1
  • Siena - Messina 2:2
  • Lecce - Chievo Verona 3:0
  • Reggina - Milan 0:1
    • Zlatan Ibrahimovic brachte Juve in Führung.

      Zlatan Ibrahimovic brachte Juve in Führung.

    Share if you care.