Richter übt Kritik an SCO

24. Februar 2005, 19:23
7 Postings

Streit SCO Group und IBM: Das Fehlen der angeführten Beweise ist "erstaunlich", Verhalten von SCO "ignorant"

Im Streit der SCO Group und IBM um möglicherweise unrechtmäßig übernommenen Quellcode übte der Richter Kimball deutliche Kritk an SCO, ist auf der Seite Groklaw zu lesen.

"Erstaunlich"

Das Fehlen der immer wieder angeführten Beweise bezeichnete er als "erstaunlich", das Verhalten von SCO gegenüber IBMs Argumenten als "ignorant".

Dennoch erklärte er aber einen Antrag von SCO auf Fortsetzung des Verfahrens für rechtens

Die SCO Group klagte IBM wegen der ihrer Ansicht nach unrechtmäßigen Verwendung von Unix-Code in Linux.(red)

Share if you care.