Siemens eröffnet im Herbst neues Elektronikwerk in Rumänien

25. Februar 2005, 20:44
posten

Qualitätsprobleme bei ungarischem Partner veranlassen Siemens zu Werkbau - Anfangs 200 Mitarbeiter

Wien - Der Zeitplan für das neue Elektronikwerk von Siemens in Rumänien steht: "Die Verträge mit den Banken sind unterschrieben, wir werden im Frühherbst in Betrieb gehen", sagte Siemens Österreich-Finanzvorstand Peter Schönhofer am Freitag am Rande einer Pressekonferenz zur APA.

Starten werde man vorerst mit 200 Mitarbeitern, diese Zahl soll aber künftig erhöht werden.

Mit dem Werk im rumänischen Sibiu würden keine österreichischen Arbeitskräfte nach Rumänien verlagert, betonte Schönhofer. Vielmehr würden dort jene manuellen und personalkostenintensiven Arbeiten übernommen werden, die bisher von einem ungarischen Partner gemacht wurden, wo es aber Qualitäts- und Preisprobleme gegeben habe. Die Investitionen in das neue Werk hatte Siemens zuletzt mit 2,5 Mio. Euro beziffert. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im Herbst eröffnet das neue Siemenswerk in Rumänien

Share if you care.