Basketball: Wels suspendiert Guard Mitchell

    14. Februar 2005, 12:35
    posten

    Paris Bryant von Oberwaltersdorf als Erstatz verpflichtet - Söllner nicht mehr Coach

    Wels - Allerhand los beim WBC Wels. Der Tabellendritte der österreichischen Basketball-Bundesliga der Herren, hat ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach der Verpflichtung des US-Amerikaners Chris Williams und des Kroaten Miroslav Juric vermeldeten die Oberösterreicher am Freitag mit dem 34-jährigen Routinier Paris Bryant vom Liga-Rivalen Oberwaltersdorf Comets bereits einen dritten namhaften Zugang auf der Guard-Position binnen weniger Tage. Dagegen ist der aktuell diese Position besetzende Aaron Mitchell vorläufig suspendiert worden.

    Bis zur endgültigen Klärung der Umstände vereinbarten beide Seiten Stillschweigen über die Details der Trennung. Das gab der Verein auf seiner Hompage bekannt.Weitere Neuverpflichtungen sind laut Manager Andreas Schmoll währenddessen nicht vorgesehen.

    Erst am Donnerstag hatte zudem Wels-Coach Dietmar Söllner sein Amt zu Gunsten seines Assistenten John Griffin (37) zurückgelegt.

    Der nur 1,82 m große Bryant machte sich vor seinem Wechsel ins Ausland, wo er unter anderem bei Spitzenteams in Italien, Griechenland, Deutschland, Portugal und Spanien engagiert war, bei den Oberwart Gunners, die er 1997 und 1998 als Topscorer unter anderem zu zwei Vizemeistertiteln führte, einen Namen. Der "Weltenbummler" war nach einem kurzen Oberwart-Intermezzo im Jahr 2001 erst im Sommer nach Österreich zu den Comets zurückgekehrt. (APA/red)

    Share if you care.