Becker-Freundin zieht sich für Playboy aus

12. Februar 2005, 17:56
posten

27-jährige Tänzerin fühlt sich für Schauspielkarriere zu alt

München - Die Freundin von Boris Becker, die Tänzerin Caroline Rocher, träumt von einer Rolle als Bond-Girl - "aber ein böses", sagte sie dem Magazin "Playboy". Allerdings befürchtet die 27-Jährige, schon zu alt für eine Film-Karriere zu sein. Sie könne sich aber auch vorstellen, später einmal in einem Musical am Broadway in New York aufzutreten. Seit September 2004 tanzt Caroline Rocher für das Bayerische Staatsballett in München. Für den "Playboy" ließ sie sich nun nackt fotografieren. Boris Becker habe sie darin bestärkt. "Er kennt die Bilder und mag sie sehr gerne." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Caroline Rocher und Boris Becker

Share if you care.