Afrikanische Union droht mit Sanktionen

11. Februar 2005, 11:02
posten

Kritik an "hastiger" Einsetzung des Präsidentensohns

Lome/Nairobi - Kurz nach der umstrittenen Machtübernahme des Präsidentensohnes Faure Gnassingbe in Togo hat die Afrikanische Union (AU) dem kleinen westafrikanischen Land mit Sanktionen gedroht. Die AU verurteilte die "hastige" Verfassungsänderung, die die Einsetzung des Präsidentensohns als Nachfolger seines am Samstag verstorbenen Vaters Gnassingbe Eyadema nachträglich legalisierte.

Unterdessen rief die Opposition in Togo am Dienstag zu einem zweitägigen Proteststreik auf. Die Regierung hatte nach dem Machtwechsel ein Demonstrationsverbot verhängt. Die Westafrikanische Gemeinschaft (ECOWAS) berief für Mittwoch eine Sondersitzung ein. (APA/dpa/red)

Share if you care.