Friesacher hofft auf Minardi-Testplatz

11. Februar 2005, 13:53
3 Postings

Nach Treffen mit Teamchef Stoddart

London - Das Testfahrer-Engagement von Patrick Friesacher beim Formel-1-Rennstall Minardi nimmt konkrete Formen an. Der Kärntner einigte sich am Sonntag bei einem Treffen in London mit seinem Manager Thomas Frank und Minardi-Teamchef Paul Stoddart grundsätzlich über eine Zusammenarbeit, zur Vertragsunterzeichnung fehlen nur noch Details. Bei Gelingen würde Friesacher vor den Grand-Prix-Rennen in den Freitag-Trainings im Einsatz sein und wäre bei einem Ausfall eines der Stammfahrer Ersatzmann.(APA)
Share if you care.