Zickenstreit und "Plastikbomber"

11. Februar 2005, 16:55
posten

Millionärswitwe Tatjana Gsell kündigt Showdown mit "Mausi" und "Mörtl" Lugner am Opernball an

Wien - Mit Unverständnis reagierte die deutsche Millionärswitwe Tatjana Gsell auf die Vorwürfe von Richard Lugner: "Der Plastikbomber kommt mir nicht in meine Loge".

"Herr Lugner soll sich nicht so wichtig machen. Ich kenne ihn nicht, mir ist er völlig egal und ich habe nie gebeten, in seine Loge zu kommen", sagte Gsell. "Ich vermute ja, das geht von seiner Frau aus." Am Fest könnte es zum Showdown kommen: "Vielleicht frage ich Richard Lugner, wieso er so etwas sagt."

Den Opernball besucht Gsell mit ihrem Verloben Prinz Ferfried von Hohenzollern auf jeden Fall. "Wir reisen bereits am 2. Februar an. Es ist das erste Mal, dass ich den Ball besuche.", meinte die Promi-Witwe. (APA)

Share if you care.