Musik- und TV-Features für Handy-Applikationen

6. Februar 2005, 16:17
posten

Audio-Codec-Technologie für ZSP-Kern-Prozessoren

Der schwedische Spezialist für Audiokompressionstechnologien Coding Technologies hat gemeinsam mit der ZSP Division von LSI Logic und Espico die Verfügbarkeit der neuen MPEG-4 aacPlus-Decoder-Technologie bekannt gegeben. Die Audio-Codec-Technologie ermöglicht Musik-Downloads und TV-Funktionen für Mobiltelefon-Anwendungen.

Optimal

Das aacPlus-Software-Modul ist nun leistungsoptimiert für den bewährten ZSP400-Prozessorkern und ermöglicht laut Coding die schnelle Realisierung fortschrittlicher mobiler Produkte. "ZSP400-Kernprozessor ist aufgrund seiner Leistungsfähigkeit, seiner geringen elektrischen Leistungsaufnahme und seiner besonders hohen Code-Dichte eine hervorragende Lösung für Unternehmen, die mobile Produkte entwickeln", erklärte Victor Kanevsky, Senior Director of Strategic Alliance bei Coding Technologies.

Kombi

Die gemäß MPEG- und 3GPP-Norm standardisierte aacPlus v2-Technik ist die Kombination von AAC und den von Coding Technologies entwickelten Technologie Spectral Band Replication (SBR) und Parametric Stereo. SBR ist eine Bandbreiten-Erweiterungstechnik, mit der Audio-Codecs die gleiche Audioqualität mit der halben Bitrate erreichen können. So kann man mit aacPlus Musik in 5.1-Multikanal-Qualität bei 128 Kilobit pro Sekunde streamen und downloaden, in CD-naher Stereo-Qualität bei 32 Kilobit pro Sekunde, in guter Stereo-Qualität bei 24 Kilobit pro Sekunde und in guter Qualität für gemischte Inhalte sogar unter 16 Kilobit pro Sekunde. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.