AKH überragt vielfältigen Bezirk

14. November 2005, 16:37
posten

Alsergrund mit Unis, Votivkirche, Palais Liechtenstein und Fernheizwerk Spittelau.

Überragt wird der neunte Wiener Gemeindebezirk vom Neuen Allgemeinen Krankenhaus, während sich im darunter liegenden Alten AKH (eröffnet 1784) heute der Universitätscampus, Lokale und Geschäfte befinden. Der Alsergrund verfügt über eine breit gefächerte Branchenstruktur, im Spitals- und Universitätsviertel gibt es zahlreiche öffentliche Einrichtungen. 37.816 Menschen leben in dem 2,99 km2 großen Bezirk, an der unteren Als, zwischen Alserstraße und Donaukanal.

Zu den universitären Einrichtungen im neunten Bezirk zählt auch das Institutsgebäude der Universität Wien. Im Bezirk finden sich mehrere bedeutende Kirchen und Kapellen, darunter auch die Votivkirche (1856-79), außerdem die Volksoper und das Palais Liechtenstein (1691-1711) mit dem Liechtensteinmuseum (Schwerpunkt Barock). In der Nachbarschaft des Franz-Josefs-Bahnhofs befinden sich das Biologiezentrum der Universität Wien und die Wirtschaftsuniversität. Zu den weithin sichtbaren Gebäuden des Bezirks zählt auch das von Friedensreich Hundertwasser umgestaltete Fernheizwerk Spittelau.

Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2005:
SPÖ 36,06 Prozent
FPÖ 9,60 Prozent
ÖVP 25,28 Prozent
GRÜNE 26,10 Prozent
KPÖ 1,95 Prozent
BZÖ 1,01 Prozent


 

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.