Sicher ist sicher

19. Juli 2007, 15:04
9 Postings

New York ist die sicherste Großstadt der USA - Positive Tourismus-Werbung für den Big-Apple

New York ist die sicherste Großstadt der USA. Zu diesem Schluss kommt ein soeben veröffentlichter FBI-Bericht über die Sicherheit in US-amerikanischen Städten. Der "Big Apple" führt demnach bereits zwei Mal diese Statistik. Für Tourismusmanager der Stadt, die niemals schläft, ist das jedenfalls ein Grund zum Jubeln, wie der Focus on Travel News berichtet.

In dem FBI-Bericht sind insgesamt 25 US-amerikanische Städte untersucht worden. New York rangiert bei der Kriminalitätsrate an letzter Stelle im ersten Halbjahr 2004. Auch unter den 217 US-Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern lag der Big Apple sehr weit hinten, nämlich an 203. Stelle. Seit 2001 konnte die Zahl an Verbrechen um 26 Prozent reduziert werden, so der FBI-Bericht.

"Der FBI-Bericht macht deutlich, dass New York eine der sichersten Familienurlaubsziele ist", so Cristyne Nicholas NYC Convention & Visitors Bureau-Chefin. Mehr als 40 Mio. Touristen besuchen jährlich die Stadt am Hudson River, um sich die Sehenswürdigkeiten, Museen oder Broadway-Shows anzusehen. New York rangiert auch unter den Shopping-Freunden und Gourmets als wahres Dorado. Nach den FBI-Zahlen passieren pro Mio. Einwohner im Big Apple die wenigsten Verbrechen. (pte)

Share if you care.