Demonstration gegen EU-Kampftruppen bei Balkenende-Besuch

15. Dezember 2004, 13:50
5 Postings

Rund 80 Kundgebungsteilnehmer gegen "Battle Groups"

Wien - Rund 80 Mitglieder einer "Überparteiliche Plattform gegen österreichische Beteiligung an EU-Kampftruppen" haben am Dienstagvormittag vor dem Bundeskanzleramt demonstriert. Während im Gebäude Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) mit seinem niederländischen Amtskollegen, dem derzeitigen EU-Ratsvorsitzenden, Jan Peter Balkenende sprach, protestierten die Kundgebungsteilnehmer draußen am Ballhausplatz. Auf Transparenten forderten sie "Stoppt den Krieg - Nein zur Militarisierung Österreichs". Kritisiert wurde zudem die geplante Einrichtung einer EU-Rüstungsagentur, die für Österreich eine "Aufrüstungsverpflichtung" bringe. (APA)
Share if you care.