Güterwaggon in Kärnten entgleist

9. Dezember 2004, 22:28
posten

Für den Personenverkehr wurde zwischen Lavanttal und Wolfsberg ein Schienenersatzverkehr eingerichtet

Klagenfurt - Im Bereich des Bahnhofes St. Paul/Lavanttal (Bezirk Wolfsberg) ist am Donnerstag ein zweiachsiger Waggon eines Güterzuges entgleist, welcher mit Holz beladen war.

Als Ursache wird seitens der ÖBB ein technisches Gebrechen vermutet. "Menschliches Versagen kann ausgeschlossen werden", stellte Pressesprecher Christoph Posch fest.

Für den Personenverkehr wurde zwischen den Bahnhöfen St. Paul/Lavanttal und Wolfsberg ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Wann die Bahnstrecke wieder befahrbar sein wird, konnte vorerst nicht gesagt werden. (APA)

Share if you care.