Türken und Europäer sind blutsverwandt

8. Dezember 2004, 13:00
6 Postings

Biologe stützt Postulat auf vergleichende DNA-Analysen von Blutproben aus dem zentralanatolischen Konya und von Westeuropäern

Istanbul - Kurz vor der Entscheidung der EU über die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit der Türkei will ein türkischer Forscher herausgefunden haben, dass zwischen Türken und Europäern eine enge Blutsverwandtschaft besteht. Das hätten auf DNA-Analysen gestützte Vergleiche von Blutproben aus dem zentralanatolischen Konya mit dem Blut von Westeuropäern ergeben, sagte der Biologe Ahmet Arslan der Istanbuler Zeitung "Vatan" vom Dienstag.

Arslan arbeitete dabei mit Forschern in Italien zusammen. Besonders enge Blutsbande gibt es demnach zwischen den Türken auf der einen sowie Portugiesen und Franzosen auf der anderen Seite. Im Falle Deutschlands bezifferte Arslan die Übereinstimmung mit 40 Prozent.

Für Arslan ist die enge Blutsverwandtschaft sogar ein Hinweis darauf, dass die Europäer von den Türken abstammen. Die Ergebnisse der Studie wiesen auf eine Wanderungsbewegung von Anatolien nach Westeuropa hin, sagte der Forscher: "Das heißt, dass die Anatolier die Väter der Europäer sind." Die EU will am 17. Dezember über Beitrittsgespräche mit der Türkei entscheiden. (APA)

Share if you care.