Upgrades für die ProCurve Switch-Serien

16. Dezember 2004, 13:16
posten

HP verspricht höhere Sicherheit und mehr Funktionen

HP stellt ab sofort für drei seiner Switch-Produktlinien Software-Upgrades zur Verfügung. Kunden können die Upgrades für die HP ProCurve Switche der Serien 2600, 2600-PWR und 2800 kostenlos über das Internet herunter laden. Die Upgrades erleichtern laut HP Integrationsaufgaben und vereinheitlichen Funktionen für alle drei Produktlinien.

sFlow Sampling Technology

Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Unterstützung der sFlow Sampling Technology. Sie ermöglicht eine umfassende Analyse des Datenverkehrs auf 10 MB, 100 MB, 1 GB und 10 GB Access- und Uplink-Ports. Die Sicherheitsupdates integrieren sich problemlos in vorhandene Sicherheitssysteme mit 802.1x-Authentifizierung. Sie ermöglichen auch sichere Switch-Updates via Secure FTP und bieten mit MAC Lockout und MAC Lockdown zusätzliche Kontrollmöglichkeiten für den Portzugriff. Zu den weiteren Upgrades gehören die Unterstützung von Jumbo Frames (nur 2800er-Serie), Port Mirroring ingress/egress, 8-Port-Trunking/24 Gruppen (nur 2800er-Serie), Source Port Filter und Unterstützung von mehr als 250 VLANs.

Mit den aktuellen Software-Upgrades will HP die ProCurve Networking Adaptive EDGE Architektur weiter ausbauen. Diese Architektur soll Unternehmen in die Lage versetzen, komplexe Applikationen kostengünstiger zu verwalten - insbesondere Anwendungen, bei denen es auf Mobilität, Sicherheit und Konvergenz ankommt. (pte)

Link

HP

Share if you care.