Timeout für Portsmouth-Trainer

4. Dezember 2004, 18:34
posten

Harry Redknapp "ohne Druck von Seiten der Vereinsführung" als Coach zurück getreten

Portsmouth - Harry Redknapp ist am Mittwoch als Trainer des englischen Premier-League-Klubs Portsmouth zurück getreten. Er brauche eine Auszeit vom Fußball, begründete der 57-Jährige seine Entscheidung, die er nach eigenen Angaben "ohne Druck von Seiten der Vereinsführung" getroffen hatte. "Ich bin sehr stolz darauf, was der Verein und ich erreicht haben", erklärte Redknapp, der Portsmouth 2003 zum Aufstieg in die höchste Spielklasse geführt hatte.

Vorerst soll der Kroate Velimir Zajec, dessen Einsetzung als Vorstandsmitglied Redknapp in der Vorwoche heftig kritisiert hatte, die Managergeschäfte übernehmen. Portsmouth liegt nach der 1:3-Heimniederlage gegen Manchester City am Samstag auf dem zwölften Tabellenplatz der Premier League. (APA/Reuters)

Share if you care.