Kultur in luftiger Höh'

8. November 2004, 13:06
posten

Monika Wogrolly und Luise Kloos planen spartenübergreifendes Atelier auf dem Dachstein

Graz - Einen ungewöhnlichen Ort wählten die Grazer Autorin Monika Wogrolly und die Künstlerin Luise Kloos für ein neues Kulturprojekt: Am höchsten Punkt der Steiermark, am Gipfel des Dachsteins, soll ein Atelier für Literatur, Musik und Bildende Kunst entstehen. Dachstein: Art nennt sich das Projekt, das weltweit das einzige Kulturzentrum auf einem Gletscher sein wird. Die Eröffnung steigt am 14.November.

Die Idee zu diesem ausgefallenen Vorhaben hatte Monika Wogrolly nach eigenen Angaben beim Gletscherskifahren auf der Planai. Als Partner konnten die Dachstein-Planaibahnen gewonnen werden, die Räumlichkeiten befinden sich im ehemaligen Restaurant der Hunerkogel- Bergstation auf 2.700 Höhenmetern.

Das Projekt Dachstein:Art soll ein Kulturzentrum sein, wo sich Künstler verschiedenster Sparten wie Bildende Kunst, Musik oder Literatur interdisziplinär vernetzen und den ungewohnten Lebensbedingungen im ewigen Eis aussetzen. Die künstlerischen Ergebnisse werden in jährlich stattfindenden Kunstpräsentationen am Ort der Entstehung der Öffentlichkeit vorgestellt werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.