Warnstreik von Richtern und Staatsanwälten kommende Woche

1. November 2004, 18:45
9 Postings

Wegen "verzweifelter Personalsituation" soll nächsten Mittwoch zwei Stunden gestreikt werden

Wien - Richter und Staatsanwälte halten am kommenden Mittwoch, dem 3. November, einen zweistündigen Warnstreik ab. Das teilte Richterpräsidentin Barbara Helige heute Mittag der APA mit. Grund dafür sei die "verzweifelte Personalsituation". Die Wünsche der Politik, die Verfahrensdauer zu verkürzen, würden ins Gegenteil verkehrt. Durch die Engpässe im Personalbereich würden die Verfahren sogar noch länger dauern.

Näheres wollen die Richter und Staatsanwälte bei einer Pressekonferenz kommenden Dienstag im grauen Haus bekannt geben. Motiv für ihre Aktion sei, dass alle Versuche der Standesvertretung gescheitert seien, "die verantwortlichen Politiker von einer Abkehr ihrer ruinösen Sparpolitik im Bereich der Gerichte zu motivieren", heißt es in der Einladung zur Pressekonferenz. (APA)

Share if you care.