Gruner+Jahr bringt Fireball in Lycos Europe ein

7. März 2000, 16:41

Bertelsmann und Gruner+Jahr halten zusammen 31,1 Prozent

Hamburg - Die Gruner+Jahr-Tochter G+J Electronic Media Services (G+J EMS) bringt ihre Suchmaschine "Fireball" in den Internet-Dienstleister und Börsenaspiranten Lycos Europe N.V. ein. Zu diesem Zweck werde unter dem Namen Fireball Netsearch eine neue Tochtergesellschaft gegründet, teilte G+J EMS am Dienstag in Hamburg mit. Darin würden "Fireball", die Datenbank "Paperball" sowie die Angebote "Firemail" und "Firecard" zusammengefasst und gegen eine Kapitalbeteiligung in Lycos Europe integriert. Zusammen mit dem G+J-Mutterkonzern Bertelsmann halte Gruner+Jahr 31,1 Prozent an Lycos Europe N.V.

Lycos Europe N.V. gehört eigenen Angaben zufolge zur Hälfte der Lycos Inc. Die verbleibenden 18,9 Prozent seien im Besitz von Lycos Europe N.V.-Vorstandschef Christoph Mohn. Lycos Europe will noch in dieser Jahreshälfte an den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehen. Das Unternehmen ist ein Netzwerk europäischer Internet-Marken. Es sei geplant, "Fireball" gemäß der Mehrmarken-Strategie von Lycos weiter auszubauen, hieß es am Dienstag weiter.(APA/Reuters)

Share if you care.