"Atomspion" Vanunu beantragt in fünf europäischen Ländern Asyl

10. Oktober 2004, 14:50
13 Postings

Abgabe der israelischen Staatsbürgerschaft als Protest gegen Mangel an Demokratie

Stockholm - Der israelische Atomspion Mordechai Vanunu hat in fünf europäischen Ländern Asyl beantragt. Wie mehrere skandinavische Zeitungen am Freitag berichteten, will Vanunu nach Dänemark, Norwegen, Schweden, Irland oder Frankreich übersiedeln.

Vanunu saß 18 Jahre im Gefängnis, nachdem er Details des israelischen Atomprogramms enthüllt hatte. Er will Israel wegen der Bestimmungen verlassen, die ihm nach seiner Freilassung im April dieses Jahres auferlegt wurden. So darf er weder Interviews geben noch sich mit Ausländern treffen.

Der Träger des Alternativen Nobelpreises von 1987 sagte der Stockholmer Zeitung "Dagens Nyheter": "Ich habe nichts mehr zu erzählen. Was ich gewusst habe, ist heute überholt. Ich möchte meine israelische Staatsbürgerschaft abgeben und sämtliche Bindungen an dieses Land zerreißen. Das ist mein Protest gegen den Mangel an Demokratie hier." (APA/dpa)

Share if you care.