Sharon präzisiert Zeitplan für Gaza-Abzug

25. September 2004, 15:30
7 Postings

Ab Sommer sollen Siedlungen geräumt werden

Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon hat seinen Zeitplan für die Räumung der jüdischen Siedlungen im Gazastreifen präzisiert. Der Abzug werde nächsten Sommer stattfinden und etwa zwölf Wochen dauern, sagte der Regierungschef am Mittwoch im israelischen Fernsehsender Kanal 10.

Mit seinem Räumungsplan für 21 jüdische Siedlungen im Gazastreifen und von vier im Westjordanland stößt Sharon in seiner eigenen Partei auf erheblichen Widerstand. Der Likud-Block rekrutiert sich traditionell aus Siedlern und deren Unterstützern. Aus Protest haben schon einige Pro-Siedler-Vertreter die Regierung verlassen. Die oppositionelle Arbeiterpartei befürwortet allerdings den Plan.

Politischen Beobachtern zufolge könnte die Regierung Sharon im März bei der Abstimmung über den Haushalt stürzen. Falls das Parlament das Budget ablehnt, drohen Neuwahlen. Aus diesem Grund hatten Spekulationen die Runde gemacht, wonach der Abzug bis März vollendet sein müsse. (APA/AP)

Share if you care.