Mexikanische Sängerin Gloria Trevi wird aus Haft entlassen

24. September 2004, 22:32
posten

Freispruch aus Mangel an Beweisen

Chihuahua/Mexiko - Die mexikanische Sängerin Gloria Trevi ist am Dienstag von einem Gericht von allen Vorwürfen wegen Vergewaltigung und Entführung Minderjähriger freigesprochen worden. Richter Javier Pineda ordnete ihre umgehende Freilassung an. Nach einmonatiger Prüfung des Falls erklärte er, es gebe nicht genügend Beweise gegen die 36-Jährige und die beiden wegen derselben Vorwürfe mitangeklagten Sängerinnen.

Die Staatsanwaltschaft kann noch Berufung einlegen. Sie hatte Trevi, ihrem Ex-Mann und Manager Sergio Andrade sowie den Begleitsängerinnen Maria Raquenel und Marlene Calderon vorgeworfen, Mädchen mit dem Versprechen angelockt zu haben, ihnen eine Pop-Karriere zu ermöglichen, und sie dann zum Sex mit Andrade gezwungen haben. Der Fall sorgte in ganz Lateinamerika für Schlagzeilen.

Trevi hatte Ende der 80er bis Mitte der 90er Jahre eine Reihe von Hits in Mexiko und anderen lateinamerikanischen Ländern. Sie hatte sich als "Mexikos Madonna" einen Namen gemacht. (APA/AP)

Share if you care.