Riedel übernimmt Nachtmann und Spiegelau

29. September 2004, 12:29
posten

Kufsteiner Glashersteller kauft bayrischen Traditionsbetrieb - Umsatz von 220 Millionen Euro wird angepeilt

Innsbruck - Die Tiroler Riedel Glas in Kufstein übernimmt den deutschen Glashersteller Nachtmann und Spiegelau. Mit den damit 1.900 Mitarbeitern soll heuer ein Gesamtumsatz von 220 Mio. Euro erreicht werden, kündigte Riedel am Montag an.

Gespräche seit zwei Jahren

Seit zwei Jahren seien zwischen Riedel Glas und dem Glashersteller F.X. Nachtmann Gespräche über eine Beteiligung von Riedel Glas an dem Unternehmen gelaufen. Die F.X. Nachtmann AG fertigt an fünf Standorten hand- und maschinengefertigte Kelchgläser und Geschenkartikel in der Oberpfalz (Bayern). Mit 1.500 Mitarbeitern und einer Produktion von 50 Mio. Stück erzielte Nachtmann einen Jahresumsatz von 120 Mio. Euro. Die Nachtmann AG ist Eigentümerin der Marken Nachtmann, Spiegelau und Marc Aurel. Riedel Glas übernahm mit 17. September 2004 100 Prozent der Aktien.

Traditionsbetrieb

Nachtmann blickt auf eine 170-jährige Firmengeschichte zurück. Der Glasmacher Michael Nachtmann gründete das Unternehmen 1834 in Böhmen. 1900 wurde es von Zacharias Frank übernommen und der Sitz nach Neustadt an der Waldnaab verlegt, wo sich auch heute noch die Firmenzentrale befindet. Sieben Jahre später erwarb Frank die Glasfabrik Riedlhütte, in der bereits seit 1452 Glas hergestellt wird. 1945 wurde die zum Teil zerstörte Fabrik an den beiden Produktionsstandorten in Neustadt und Riedlhütte wieder aufgenommen. 1983 erfolgte die Grundsteinlegung für das dritte, hochmoderne Bleikristallwerk in Weiden in der Oberpfalz.

Freundschaftliche Beziehungen

Zwischen den beiden Unternehmen und ihren Eigentümerfamilien Frank (F.X. Nachtmann AG) und Riedel bestünden seit vielen Jahrzehnten freundschaftliche Beziehungen, die bis in die gemeinsamen böhmischen Ursprünge zurück reichen. Walter Frank, Mehrheitsgesellschafter und Vorstandsvorsitzender der F.X. Nachtmann AG, soll Riedel Glas auch weiterhin als Berater und Aufsichtsrat zur Verfügung stehen. (APA)

Share if you care.