24. September

24. September 2004, 00:10
posten
774 - Der erste Salzburger Dom, erbaut unter Bischof Virgil, wird eingeweiht.

1789 - Der oberste Bundesgerichtshof der USA wird durch den "Federal Judiciary Act" geschaffen.

1869 - Goldspekulationen bewirken an der New Yorker Wall Street erstmals einen "Schwarzen Freitag".

1889 - Die (jansenistische) Utrechter Kirche verwirft die Dogmatisierung der päpstlichen Unfehlbarkeit durch das Erste Vatikanische Konzil (1870). In der so genannten Utrechter Union schließen sich daraufhin die Altkatholiken zusammen.

1914 - Erster Weltkrieg: In der Aisne-Schlacht in Frankreich dirigieren zwei britische Piloten erstmals Artilleriefeuer über Bord-Boden-Funk.

1919 - In Wien lösen sich die Landesregierungen von Deutsch-Böhmen, des Sudetenlandes und von Südmähren auf.

1929 - Per Dekret verkürzt die Sowjetregierung die Woche auf vier Arbeitstage und einen Ruhetag. Die Verordnung betrifft alle Industriebetriebe, Behörden und Schulen.

1959 - Der deutsche Schriftsteller Günter Grass veröffentlicht seinen Roman "Die Blechtrommel", der sich als Sensationserfolg erweist. Er zeichnet darin ein psychologisch präzises und entlarvendes Bild von Nazi- und Nachkriegszeit in Deutschland.

1964 - Die jordanische Militärregierung tritt zurück, in Amman und weiteren Städten gehen die Kämpfe zwischen der königlichen Armee und Aufständischen weiter.

- In der DDR wird Willi Stoph Ministerpräsident. Er löst den Ex-Sozialdemokraten Otto Grotewohl ab.

1969 - Das Verhandlungskomitee der Sozialpartner einigt sich auf die etappenweise Einführung der 40-Stunden-Arbeitswoche.

1989 - In Leipzig findet das erste landesweite Treffen der DDR-Opposition statt.

1999 - Der ehemalige italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti wird im Prozess um die Ermordung eines Journalisten in erster Instanz freigesprochen.

2003 - Nach zehnjährigem Rechtsstreit um das Millionenvermögen der Firma Novum urteilt das Berliner Oberverwaltungsgericht, dass diese nicht der Kommunistischen Partei Österreichs gehörte, sondern in Wirklichkeit ein Betrieb der DDR-Staatspartei SED war.

- 27 israelische Militärpiloten erklären öffentlich ihre Weigerung, Befehle zu Angriffen auf dicht besiedelte palästinensische Gebiete auszuführen.

Geburtstage: Ludwig Diels, dt. Botaniker (1874-1945) Ismet Inönü, türk. Staatsmann (1884-1973) Horst Winter, öst. Komponist (1914-2001) Willy Kralik, öst. Rundfunkmoderator und Conferencier (1929-2003) John Carter, amer. Jazzmusiker (1929-1991) Manfred Wörner, dt. Politiker (1934-1994)

Todestage: Manuel Estrada Cabrera, guatemaltek. Polit. (1857-1924) Hanns-Heinz Nissen, dt. Opernsänger (1905-1969) Ruth Niehaus, dt. Schauspielerin (1928-1994) (APA)

Share if you care.