An das Kunsthistorische Museum z. Hd. Direktor Wilfried Seipel

14. September 2004, 20:41
1 Posting

Unsereiner steht zu Ihnen. Schließlich vermuten just jene Gesellen hier Böses, die ansonsten gerne Ihr stetes "Wir"-Sagen ...

Unsereiner steht zu Ihnen. Schließlich vermuten just jene Gesellen hier Böses, die ansonsten gerne Ihr stetes "Wir"-Sagen, wo sie "ich" meinen, für einen arroganten Pluralis Majestatis halten.

Wenn solche Leute sich dann an der Einladung zur Präsentation des Buches "Untergang oder Rettung der Donaumonarchie" in Ihrem Haus stoßen, nur weil Ihr Gast Otto Habsburg da als Titel "S.K.H." trägt, ist klar, was davon zu halten ist: Nichts. Denn kein ehrbarer österreichischer Museumsdirektor würde damit je "Seine Kaiserliche Hoheit" meinen. Dabei ist das "S.K.H." bestimmt einer Ihrer verklausulierten Versuche, die frechen Kunstdiebe zu kontaktieren: "Saliera, komm heim!". Freilich: Wir hätten "B." ("Bitte") angehängt. Unser

Zeichen: rott

(DER STANDARD Printausgabe 11712.9.2004)

Share if you care.