Auch Spaß muss sein

5. September 2004, 16:52
posten

SitComs: Frauennamen pflastern den Weg in Sachen Lach-Erfolg im TV - Eine Ansichtssache

foto: offizielle webseite
Bild 2 von 12
Die "Golden Girls" sind seit Jahren ein Dauerbrenner auf verschiedenen TV-Kanälen. Bei den zynischen Altsemestern wird von künstlicher Befruchtung über Schönheitsops bis zu alltäglichen Sex- und Beziehungsproblemen zu beiderlei Geschlecht eine grosse Themenpalette bedient. Mit Erfolg: Seit Serienstart im Jahr 1985 stehen die 182 Folgen (Produktionsende 1992) immer irgendwo am Programm, was überrascht, wenn frau sich die TV-Landschaft ansieht. Kein Platz für Frauen über 50. "Golden Girls" stellen somit ein Einzelphänomen dar, das keine Nachahmung gefunden hat.
Share if you care.