Bosnien: SFOR nimmt engen Karadzic-Vertrauten fest

1. September 2004, 13:14
3 Postings

Bjelica soll den Ex-Präsidenten unterstützt haben

Sarajewo/Wien - Einheiten der NATO-geführten Schutztruppe in Bosnien-Herzegowina (SFOR) haben einen ehemals engen Vertrauten des früheren bosnisch-serbischen Präsidenten Radovan Karadzic festgenommen. Milovan "Cicko" Bjelica wurde am Dienstag in der bosnischen Stadt Sokolac festgenommen, bestätigte die SFOR laut bosnischen Medienberichten. Bjelica wird vorgeworfen, Karadzic finanziell und logistisch zu unterstützen. Er soll Teil eines ganzen Netzwerkes sein, das gegen eine Auslieferung des Ex-Präsidenten an das UNO-Tribunal in Den Haag kämpft.

Bjelica war ein hochrangiges Mitglied der von Karadzic gegründeten Serbischen Demokratischen Partei (SDS) und Bürgermeister des serbischen Teils von Sarajewo. Pale war während des Bosnien-Krieges (1992-1995) die politische Hochburg der bosnischen Serben. Seit vergangenem Jahr befindet sich Bjelica auf der "Schwarzen Liste" der USA und EU, weil er unter Verdacht steht, mutmaßliche Kriegsverbrecher unterstützt zu haben. Er wurde bereits Mitte Mai dieses Jahres festgenommen, jedoch nach einem Monat wieder auf freien Fuß gelassen. (APA)

Share if you care.