EVN mit mehr Gewinn und Umsatz

8. September 2004, 13:29
posten

Operatives Ergebnis stieg um 18,6 Prozent auf 161,8 Millionen Euro - Umsatz erhöhte sich um 6,5 Prozent auf 931,2 Millionen Euro

Wien - Der börsenotierte niederösterreichische Versorger EVN konnte in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2003/2004 (per Ende September) das operative Ergebnis (Ebit) um 18,6 Prozent auf 161,8 Mio. Euro steigern. Das Periodenergebnis erhöhte sich um 16,5 Prozent auf 139,4 Mio. Euro, teilte das Unternehmen heute, Mittwoch, mit. Das unversteuerte Ergebnis war mit 171,9 Mio. Euro (plus 0,1 Prozent) stabil. Die Umsatzerlöse wuchsen um 6,5 Prozent auf 931,2 Mio. Euro.

Die EVN lag damit über den Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt ein Ebit von 158,07 Mio. Euro und einen Umsatz von 888,47 Mio. Euro erwartet hatten.

Ausblick positiv

Für das Gesamtjahr präsentiere sich der Ausblick der EVN-Gruppe positiv, so Generaldirektor Rudolf Gruber. Auf Basis der Entwicklung in den ersten drei Quartalen sollten sowohl das operative Ergebnis als auch der Jahresüberschuss über dem Vorjahresniveau liegen.

Hauptverantwortlich für den Ergebnisanstieg im Zeitraum 1. Oktober 2003 bis 30. Juni 2004 waren laut heutiger Mitteilung neben den Verbesserungen im Energiegeschäft vor allem die Ergebnisbeiträge der neuen Geschäftsfelder Wasser und thermische Abfallverwertung. Das Finanzergebnis lag mit 10,1 Mio. Euro deutlich unter dem Vorjahreswert von 35,3 Mio. Euro. Grund dafür waren vor allem im Vorjahr erzielte hohe Einmaleffekte aus der Bewertung bzw. Auflösung von Finanzinstrumenten, die sich heuer nicht wiederholten. Das Beteiligungsergebnis der EVN stieg um 22,1 Mio. Euro auf 31,5 Mio. Euro.

Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich um 16,5 Prozent auf 3,71 Euro.(APA)

Link

EVN

Share if you care.