Journalistenstreik in Griechenland

16. Juli 2004, 16:38
posten

Mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen gefordert

Wegen eines 48-stündigen Streiks aller griechischen Journalistenverbände sind am Mittwoch in Griechenland keine Zeitungen erschienen. Darüber hinaus gab es keine Nachrichtensendungen im Radio und im Fernsehen. Auch die halbamtliche Nachrichtenagentur ANA wurde bestreikt.

Der Streik endet am Donnerstagmorgen. Zeitungen wird es erst wieder am Freitag geben. Die griechischen Journalisten fordern Lohnerhöhungen und bessere Arbeitsbedingungen. (APA/dpa)

Share if you care.