15. Juli

15. Juli 2004, 00:10
posten
1099 - Erster Kreuzzug: Nach fünfwöchiger Belagerung erstürmen die Kreuzfahrer Jerusalem im Handstreich und richten ein Blutbad an.

1869 - Der Franzose Hippolyte Mege-Mouries aus Paris erhält ein Patent auf eine von ihm entwickelte Margarine als Butterersatz für die Marine und die ärmeren Bevölkerungsschichten.

1909 - Schah Mohammed Ali von Persien flieht vor nationalistischen Revolutionären in die russische Gesandtschaft und wird daraufhin für abgesetzt erklärt. Nachfolger wird sein zwölfjähriger Sohn Ahmed Mirza, der letzte Kaiser der (1925 entthronten) Kadscharen-Dynastie.

1924 - Das Märchen "Abu Casans Pantoffel" von August Strindberg wird in Augsburg uraufgeführt.

1929 - In Rodaun bei Wien stirbt der Lyriker und Dramatiker Hugo von Hofmannsthal.

1934 - Der deutsche Automobilrennfahrer Hans Stuck gewinnt auf dem Nürburgring den Großen Preis von Deutschland.

1939 - In Mailand läuft Rudolf Harbig mit 1:46,6 Minuten einen Weltrekord über 800 Meter, der 16 Jahre Bestand haben soll.

1949 - Die tschechoslowakische Führung beschuldigt Papst Pius XII., mit der Exkommunikation der Mitglieder der KP-hörigen "Katholischen Aktion" das Land in einen "brudermörderischen Kampf" stürzen zu wollen. Die Katholiken werden gleichzeitig aufgerufen, sich dem Vatikan zu widersetzen und "entsprechend der Lehre Christi eine klassenlose Gesellschaft aufzubauen".

1964 - Anastas Mikojan wird zum Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets und damit zum Staatsoberhaupt der UdSSR gewählt.

1974 - Zyperns Präsident Erzbischof Makarios wird durch einen (von der rechtsgerichteten Athener Militärjunta inszenierten) Putsch der griechisch-zypriotischen Nationalgarde gestürzt. Es gelingt ihm die Flucht auf einen britischen Militärstützpunkt.

- Frankreich erhält auf Initiative von Präsident Valéry Giscard d'Estaing ein Frauenministerium unter Leitung der prominenten Schriftstellerin und Journalistin Francoise Giroud.

1994 - Nach der Wahlniederlage der Konservativen wird der Parteichef der ungarischen Sozialisten, Gyula Horn, neuer Ministerpräsident.

- Der Luxemburger Jacques Santer wird als Nachfolger des Franzosen Jacques Delors zum Präsidenten der Europäischen Kommission nominiert.

1999 - In Belfast scheitert die Bildung einer nordirischen Regionalregierung am Boykott der protestantischen Ulster Unionist Party.

2003 - In Kolumbien vereinbart die Regierung mit der ultrarechten paramilitärischen Terrorgruppe AUC die Aufnahme von Verhandlungen.

- Bei einem verhängnisvollen Polizeieinsatz in Wien kommt der 33-jährige Mauretanier Cheibani Wague nach Misshandlungen ums Leben. Menschenrechtsorganisationen wie amnesty international (ai) werfen der österreichischen Exekutive "exzessive Gewalt" vor.

Geburtstage: Wilhelm von Scholz, dt. Schriftsteller (1874-1969) Alcides Arguedas, boliv. Schriftst., Historiker, Diplomat u. Politiker (1879-1946) Sean Lemass, irischer Staatsmann (1899-1971) Dame (Jean) Iris Murdoch, anglo-irische Schriftstellerin, Literaturkritikerin (1919-1999) Ursula Diestel, dt. Schauspielerin (1924- ) Sir Harrison Birtwistle, brit. Komponist (1934- ) Anibal Cavaco Silva, portug. Politiker (1939- ) Carl Bildt, schwed. Politiker (1949- )

Todestage: Hl. Bonaventura (eigtl. Johannes Fidanza), ital. Mystiker u. Kirchenlehrer (1221-1274) Anton Tschechow, russ. Schriftsteller (1860-1904) Ludwig Hatschek, öst. Industrieller (Erfinder des "Eternit" genannten Asbestzements) (1856-1914) Emil H. Fischer, dt. Chemiker (1852-1919) Hugo (Hofmann Edl.) v. Hofmannsthal, öst. Dichter u. Schriftsteller (1874-1929) Eugen Bleuer, schwz. Psychiater (1857-1939) Agostino Gemelli, ital. Philosoph (1878-1959) Peter van Eyck (eigtl. Götz von Eick), dt.-amer. Schauspieler (1913-1969)

(Apa)

Share if you care.