Wallström geht von Wieder-Nominierung als EU-Kommissarin aus

8. Juli 2004, 17:40
posten

Es gebe eine "große Wahrscheinlichkeit"

Brüssel - Die schwedische EU-Kommissarin Margot Wallström geht davon aus, vom schwedischen Regierungschef Göran Persson wieder für diesen Posten nominiert zu werden. Aus dem, was sie von Persson höre, "entnehme ich, dass es eine große Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie mich nominieren werden", sagte Wallström am Mittwoch auf die Frage eines Journalisten.

In den vergangenen Monaten hatte es zahlreiche Berichte über Konflikte zwischen Persson und der EU-Umweltkommissarin gegeben. Der sozialdemokratische Regierungschef und seine Parteikollegin in Brüssel stritten sich auch im EU-Wahlkampf öffentlich über die Zukunft Wallströms entweder in der neuen EU-Kommission oder auf einem Stockholmer Ministerposten. Wallström hatte Persson nach dem deutlichen Nein der Bevölkerung beim Euro-Referendum im September vergangenen Jahres öffentlich politische Führungsschwäche vorgeworfen. (APA)

Share if you care.