Kerry bricht Bushs Rekord beim Spendensammeln

7. Juli 2004, 16:39
4 Postings

Seit Beginn des Wahlkampfs hat der demokratische Kandidat bereits 180 Millionen Dollar eingenommen

Washington - Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat John Kerry hat beim Spendensammeln für seinen Wahlkampf Amtsinhaber George W. Bush als Rekordhalter enthront. Kerry nahm bis Ende Juni bereits mehr Geld ein, als Bush zum selben Zeitpunkt bei seiner Wahlkampagne vor vier Jahren in der Wahlkampfkasse hatte, wie ein Sprecher der Demokraten am Donnerstag sagte.

Ein Plus von über 70 Millionen Dollar

Seit Beginn des Wahlkampfs habe Kerry bereits 180 Millionen Dollar (148 Millionen Euro) eingesammelt, über 70 Millionen Dollar mehr als Bush seinerzeit. Aber auch die Republikaner liegen nicht schlecht im Rennen: Im März teilte Bushs Partei mit, bereits 170 Millionen Dollar zusammengetragen zu haben, womit alle Erwartungen übertroffen worden seien. (APA)

Share if you care.