Das Brunnenmarktviertel und sein Kochbuch

6. Juni 2004, 21:46
posten

Präsentation der Rezeptsammlung "Soho kocht"

Die Rezeptsammlung SOHO KOCHT ist eine unsystematisch zusammengestellte Sammlung von Lieblingsrezepten, die viel über Herkunftsregionen, Vorlieben, Kochgewohnheiten und Kreationen heutiger und ehemaliger BewohnerInnen oder MarktbesucherInnen des Brunnenviertels verrät. Alteingesessene OttakringerInnen, seit Mitte der 1950er Jahre hergezogene ImmigrantInnen und deren hier geborene Kinder, Zugewanderte aus den österreichischen Bundesländern und KünstlerInnen, die dieses Viertel für sich „entdeckten“, haben ihre Rezepte für diesen kulinarischen Rundgang durch das Brunnenviertel zur Verfügung gestellt.

„Ottakringer Linguini“

Die Sammlung reicht von Eigenkreationen wie den „Ottakringer Linguini“ mit Sauerkraut, Kapern, Kren und Chorizos, bis hin zu den traditionellen Topfenknödel, in zwei fast identen Variationen eingesandt – von einer 1938 in die Emigration gezwungenen „Alt-Ottakringerin“, und einer hier arbeitenden „Neu-Ottakringerin“.

Ausgewählte Lieblingsrezepte werden, gekocht vom Koch Thilo Räther, auch zu verkosten sein. Das Kochbuch ist zum Preis von 5,- Euro erhältlich ... (red/medienwerkstatt)

Präsentation des Kochbuches und Public Art Projektes SOHO KOCHT

am Samstag
den 5. Juni
um 12.30
bei Staud's am Yppenmarkt
1160 Wien

  • Artikelbild
Share if you care.