FC Barcelona will vier Niederländer abgeben

2. Juni 2004, 12:42
12 Postings

Cocu und Reiziger sicher weg, Kluivert und Overmars können sich Verein suchen - Belletti kommt, Interesse an Ballack

Barcelona - Der spanische Vize-Meister FC Barcelona baut seine Mannschaft für die kommende Saison kräftig um und will vier seiner niederländischen Spieler abgeben. Klub-Direktor Txiki Begiristain gab am Dienstag bekannt, dass Philip Cocu und Michael Reiziger keinen neuen Vertrag bekommen und Patrick Kluivert sowie Marc Overmars, die noch ein Jahr an Barca gebunden sind, sich einen neuen Klub suchen sollen. Mit einem weiteren Niederländer, dem von Juventus Turin ausgeliehenen Edgar Davids, wird noch verhandelt.

Der FC Barcelona, der Anfang des Jahrzehnts unter Trainer Louis van Gaal zu einem "FC Holland" wurde, könnte damit in der kommenden Saison nur noch zwei Niederländer unter Vertrag haben. Trainer Frank Rijkaard und Giovanni van Bronckhorst, der in der vergangenen Saison von Arsenal London nur ausgeliehen war und nun einen Dreijahres-Vertrag bekommt. Neu bei den Katalanen ist Verteidiger Juliano Belletti (bisher Villarreal), der bei der WM 2002 im Aufgebot von Weltmeister Brasilien stand.

Begiristain gab offiziell auch das Interesse von Barcelona an Michael Ballack vom FC Bayern München bekannt. (APA/Reuters/AFP)

  • Belletti (links) mit Roberto Carlos.

    Belletti (links) mit Roberto Carlos.

Share if you care.