Alles vom Theaterfest Niederösterreich

3. Juni 2004, 19:20
posten

24 Produktionen an 17 Spielorten von Ende Juni bis Mitte September

Baden - Oper und Operette, Komödie und Drama, Historisches und Zeitgenössisches: An 17 Spielorten geht im kommenden Sommer - von Ende Juni bis Mitte September - wieder das Theaterfest Niederösterreich über die Bühne. Das Programm wurde am Dienstag bei einer Pressepräsentation im Casino Baden vorgestellt.

Bilanz ...

In der Saison 2003 wurden bei insgesamt 435 Vorstellungen 236.300 Besucher verzeichnet. Seit 1996 haben 1.431.000 Gäste die Veranstaltungen des Theaterfests Niederösterreich besucht. Das Theaterfest stelle einen kulturellen Höhepunkt im Bundesland dar, so Landeshauptmann Erwin Pröll: "Wir haben es gewagt, unser Bekenntnis zu dezentraler Kulturpolitik umzusetzen". Die Zahlen der Umwegrentabilität bewiesen, dass der Kultur neben ihrem gesellschaftspolitischen Auftrag auch eine Funktion als wirtschaftlicher Schrittmacher zukomme. Zudem dürften die Errungenschaften der Kommunikationstechnik nicht dazu führen, "dass wir die eigene Sprache verlernen".

... und Ausblick

Für 2004 sind 23 Neuinszenierungen und eine Wiederaufnahme vorgesehen. Bis auf Bruck an der Leitha sind alle Spielorte des Vorjahrs wieder vertreten (Altenburg, Amstetten, Baden, Berndorf, Gars, Gutenstein, Haag, Klosterneuburg, Langenlois, Laxenburg, Maria Enzersdorf, Melk, Mödling, Perchtoldsdorf, Reichenau, Schwechat und Stockerau).

Peter Loidolt, Obmann des Vereins Theaterfest Niederösterreich, regte angesichts der Dimension und Bedeutung des Festivals einen publikumswirksamen Eröffnungsevent an, analog zu den Wiener Festwochen oder den Salzburger Festspielen.

Im Folgenden eine detaillierte Übersicht der Spielorte und Produktionen des Theaterfests Niederösterreich 2004:

Altenburg
(Intendanz: Michael A. Mohapp):

"Der Parasit" (Friedrich Schiller), mit Gaby Kosik, Merle S. Krammer, Dany Sigel u.a., Regie: Michael A. Mohapp, Premiere am 17. Juli 2004 um 18.00 Uhr, Spielzeit bis 1. August 2004.
Link: parasit.mediabiz.at

Amstetten
(Intendanz: Johann Kropfreiter):

"Footloose" (Tom Snow/Dean Pitchford), mit Serkan Kaya, Sabine Mayer, Dennis Kozeluh u.a., Regie und Choreografie: Kim Duddy, Premiere am 21. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 14. August 2004.
Link: avb.amstetten.at

Baden
(Intendanz: Wilfried Frankmann):

"Friederike" (Franz Lehar), mit Rollie Braun, Frauke Schäfer, Franziska Stanner u.a., Regie: Robert Herzl, Premiere am 26. Juni 2004 um 19.00 Uhr, Spielzeit bis 5. September 2004. "Die Csardasfürstin" (Emmerich Kalman), mit Heinz Holecek, Felicitas Morawitz, Thomas Sigwald u.a., Regie: Isabella Fritdum, Premiere am 10. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 1. September 2004. "Die gold'ne Meisterin" (Edmund Eysler), mit Monika Trabauer, Michael Suttner, Thomas Malik u.a., Regie: Robert Herzl, Premiere am 17. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 3. September 2004.
Link: stadttheater-baden.at

Berndorf
(Intendanz: Felix Dvorak):

"Der Bürger als Edelmann" (Moliere-Hofmannsthal-Dvorak), mit Felix Dvorak, Caroline Vasicek, Chris Lohner u.a., Regie: Felix Dvorak, Premiere am 24. Juni 2004 um 19.15 Uhr, Spielzeit bis 25. Juli 2004.
Link: berndorf-stadt.at

Gars am Kamp
(Intendanz: Karel Drgac):

"Madame Butterfly" (Giacomo Puccini), mit Takako Massaro, Lance Ryan, George Petean u.a., Regie: Karel Drgac, Premiere am 16. Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 15. August 2004.
Link: opernair.at

Gutenstein
(Intendanz: Ernst Wolfram Marboe):

"Der Diamant des Geisterkönigs" (Ferdinand Raimund), mit Christian Futterknecht, Ernst Grissemann, Gottfried Schwarz u.a., Regie: Ernst Wolfram Marboe, Premiere am 22. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 22. August 2004.
Link: raimundspiele.at

Haag
(Intendanz: Adi Hirschal):

"Der eingebildete Kranke" (Moliere), mit Wolfram Berger, Ulrike Beimpold, Darina Duijmic u.a., Regie: Dominik Wilgenbus, Premiere am 13. Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 22. August 2004.
Link: theatersommer.at

Klosterneuburg
(Intendanz: Michael Garschall):

"Die verkaufte Braut" (Bedrich Smetana), mit Sandra Trattnigg, Daniela Fally, Gernot Kranner u.a., Regie: Nikolaus Büchel, Premiere am 11 Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 3. August 2004.
Link: operklosterneuburg.at

Langenlois
(Intendanz: Uwe Theimer):

"Die Zirkusprinzessin" (Emmerich Kalman), mit Kristiane Kaiser, Stephen Chaundy, Renee Schüttengruber u.a., Regie: Kurt Huemer, Premiere am 23. Juli 2004 um 20.30 Uhr, Spielzeit bis 15. August 2004.
Link: operettensommer.at

Laxenburg
(Intendanz: Jürgen Wilke):

"Amphytryon - Eine Götterposse" (Susanne Wolf), mit Adi Hirschal, Marika Lichter, Tina Nitsche u.a., Regie: Adi Hirschal, Premiere am 27. Juni um 16.30 Uhr, Spielzeit bis 29. August 2004.
Link: laxenburgerkultursommer.at

Maria Enzersdorf
(Intendanz: Elfriede Ott):

"Der gutmütige Teufel & Frühere Verhältnisse" (Johann Nestroy), mit Elfriede Ott, Fritz Muliar, Anita Ammersfeld u.a., Regie: Elfriede Ott/Fritz Muliar, Premiere am 14. Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 8. August 2004.
Link: festspiele.maria.enzersdorf.at

Melk
(Intendanz: Alexander Hauer):

"Der Name der Rose" (Umberto Eco), mit Fritz von Friedl, Raphael von Bargen, Ursula Strauss u.a., Regie: Alexander Hauer, Premiere am 10. Juli 2004 um 20.30 Uhr, Spielzeit bis 14. August 2004.
Link: sommerspiele-melk.at

Mödling
(Intendanz: Felix Dvorak):

"Wie du mir, so ich dir" (Eugène Labiche), mit Andrea Kunesch, Sabine Petzl, Dagmar Truxa u.a., Regie: Felix Dvorak, Premiere am 5. August um 19.15 Uhr, Spielzeit bis 4. September 2004.
Link: moedling.at

Perchtoldsdorf
(Intendanz: Wolfgang Löhnert):

"Kasimir und Karoline" (Ödön von Horvath), mit Chris Pichler, Melita Jurisic, Susanna Wiegand u.a., Regie: Janusz Kica, Premiere am 2. Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 1. August 2004.
Link: sommerspiele.cc

Reichenau
(Intendanz: Peter Loidolt):

"Der Talisman" (Johann Nestroy), mit Nicholas Ofczarek, Sylvia Lukan, Lana Cencic u.a., Regie: Michael Gampe, Premiere am 3. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 24. Juli 2004, alle Vorstellungen ausverkauft. "Lacherfolge" (Otto Schenk, Helmut Lohner), Premiere am 4. Juli 2004 um 11.00 Uhr, weitere Vorstellung am 11. Juli. Beide Vorstellungen ausverkauft. "Die Schachnovelle" (Stefan Zweig/Helmut Peschina), mit Joseph Lorenz, Jürgen Maurer, Alexander Lhotzky u.a., Regie: Helmut Wiesner, Premiere am 8. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 8. August 2004, alle Vorstellungen ausverkauft. "Das weite Land" (Arthur Schnitzler), mit Herbert Föttinger, Petra Morze, Marianne Nentwich u.a., Regie: Beverly Blankenship, Premiere am 9. Juli 2004 um 19.30 Uhr im Südbahnhotel Semmering, Spielzeit bis 8. August 2004, alle Vorstellungen ausverkauft. "Der Kirschgarten" (Anton Tschechow), mit Kitty Speiser, Stefanie Dvorak, Regina Fritsch u.a., Regie: Maria Happel, Premiere am 15. Juli 2004 um 19.30 Uhr, Spielzeit bis 8. August 2004, alle Vorstellungen ausverkauft.
Link: festspiele-reichenau.com

Schwechat
(Intendanz: Peter Gruber):

"Nur keck!" (Johann Nestroy), mit Christian Graf, Markus Heller, Ernst C. Mathon u.a., Regie: Peter Gruber, Premiere am 26. Juni 2004 um 20.30 Uhr, Spielzeit bis 31. Juli 2004.
Link: nestroy.at

Stockerau
(Intendanz: Alfons Haider):

"Grillparzer - leicht gekürzt" (Peter Hofbauer), mit Alfons Haider, Erwin Windegger, Lukas Permanschlager u.a., Regie: Erhard Pauer, Premiere am 6. Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 18. Juli 2004. "Willi Forst - Sag beim Abschied..." (Peter Hofbauer), mit Alfons Haider, Jessica Blume, Gerhard Obr u.a., Regie: Tamas Ferkay, Premiere (Wiederaufnahme) am 27. Juli 2004 um 20.00 Uhr, Spielzeit bis 21. August 2004.
Link: stockerau.gv.at

(APA)
Share if you care.