Test: Sind Sie mathematisch auf 4. Klasse-Unterstufen-Niveau?

1. Juli 2004, 22:37
116 Postings

Beispiele von Rechnenaufgaben zur Überprüfung der Mathematik-Bildungsstandards

Wien - Was Schüler in der vierten Klasse AHS-Unterstufe bzw. Hauptschule können sollten, könnte auch manch Erwachsenen vor gewisse Probleme stellen. Im Anschluss einige von den Experten entwickelte Testaufgaben:

AUFGABE 1:

"In der Aprilausgabe 2004 der Zeitschrift 'auto touring' findet man auf den Seiten 3 und 54 folgende Angaben:

29.000 Tonnen an Partikeln (Anm.: Partikeln meint sehr kleine Teilchen) belasten insgesamt pro Jahr Österreichs Luft, erhoben ÖAMTC-AKADEMIE und TU-Wien: Ruß, Feinstaub, Rollsplitt, Gummiabrieb und vieles mehr. Vier Fünftel davon stammen aus anderen Quellen als dem Verkehr (Industrie, Haushalte ...), für knapp die Hälfte des restlichen Fünftels sind Diesel-PKW verantwortlich. Reduktion auf quasi null durch Partikelfilter: Der Filter reduziert die Rußpartikel im Abgas von Diesel-PKW um mehr als 99 Prozent.

a) Wie viele Tonnen Partikeln werden in Österreich jährlich durch Diesel-PKW freigesetzt?

b) Um wie viel Prozent ließe sich die Luftbelastung Österreichs durch Partikeln reduzieren, wenn alle Diesel-PKW entsprechende Filter verwenden würden?

AUFGABE 2:

Angebote dreier Firmen: Firma A: Wir verrechnen zuerst einen Transportzuschlag von 10 Prozent des Warenpreises und ziehen vom Gesamtbetrag einen Rabatt von 20 Prozent ab. Firma B: Wir ziehen zuerst vom Warenpreis einen Rabatt von 20 Prozent ab und verrechnen dann einen Transportzuschlag von 10 Prozent dieses verringerten Betrages. Firma C: Wir verrechnen keinen Transportzuschlag und gewähren auf den Warenpreis einen Rabatt von 10 Prozent.

Du möchtest die Ware natürlich zu einem möglichst günstigen Preis beziehen. Für welches Angebot (welche Firma) würdest du dich entscheiden? Begründe deine Entscheidung!

AUFGABE 3:

 Bei einem Bundesligaspiel werden insgesamt x Karten für Stehplätze zum Preis von jeweils p Euro sowie y Karten für Sitzplätze zum Preis von jeweils P Euro verkauft.

a) Was bedeutet x + y ?

b) Wie, d. h. mit welcher Formel, könnte man die gesamten Einnahmen aus dem Verkauf der Sitzplatzkarten ermitteln?

 c) Was bedeutet x.p + y.P ?

Na - alles gewusst? Hier gehts zu den Lösungen >>>

(APA/red)

Share if you care.