Legenden schlagen auf

29. April 2004, 15:52
1 Posting

Bei der Superfund Classics spielt Muster gegen Becker, Antonitsch gegen Stich

Wien - Thomas Muster nimmt seinen Job ernst wie eh und je, der österreichische Daviscup-Captain quält sich in der Kraftkammer, absolviert Waldläufe und steht täglich vier Stunden auf dem Court.

Der Steirer will fit sein, wenn er am Freitag in der Wiener Stadthalle (ab 16 Uhr) im Rahmen der Superfund Tennis Classics, der "Rückkehr der Daviscup-Legenden", mit Alexander Antonitsch auf die früheren deutschen Stars Boris Becker und Michael Stich trifft. Auf dem Programm stehen zwei Einzel und ein Doppel, den Auftakt bildet das Match Muster gegen Becker, dann treffen einander Antonitsch und Stich, das Doppel bildet den Abschluss. Becker, mittlerweile als Talkmaster im TV-Sender DSF ("Becker 1:1") tätig, schlug sich mit Schaukämpfen gegen Stich (6:4, 6:4) und Henri Leconte (7:5, 6:3) für Wien ein, Muster ist gewarnt: "Becker scheint gut in Form zu sein, das macht meine Aufgabe nicht leichter."

Antonitsch hat sich auf Mallorca auf das Event vorbereitet, er sagt: "Ich habe in Trainingsmatches gegen Carl-Uwe Steeb gesehen, dass ich das Tempo, das auf der Champions Tour gespielt wird, mitgehen kann." (APA, red - STANDARD PRINTAUSGABE 28.4. 2004)

Share if you care.