Juniper Networks im Quartal mit höherem Gewinn

29. April 2004, 13:32
posten

Anziehende Nachfrage aus Telekommunikationsbranche

Der weltweit zweitgrößte Netzwerkausrüster Juniper Networks hat im abgelaufenen Quartal seinen Gewinn gesteigert. Die Zahlen deuten auf eine anziehende Nachfrage aus der Telekommunikationsbranche hin.

33 Millionen Dollar Reingewinn

Das im kalifornischen Sunnyvale ansässige Unternehmen bezifferte seinen Reingewinn am Mittwoch nach US-Börsenschluss auf 33,5 Millionen Dollar (28,3 Mill. Euro) nach 3,7 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Das Ergebnis entsprach einem Gewinn von acht Cent je Aktie nach einem Cent je Aktie im Vorjahr. Ohne Einmalposten verdiente der Konkurrent von Cisco Systems neun Cent pro Aktie.

Der Umsatz stieg im Quartal auf 224,1 Millionen Dollar von 157,2 Millionen Dollar im Vorjahr. Im Vorquartal lag der Umsatz bei 207 Millionen Dollar.

Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Gewinn vor Einmalposten von acht Cent je Aktie gerechnet und einem Umsatz von 215,7 Millionen Dollar.(APA/Reuters)

Share if you care.