Handball: Wertvoller Erfolg für Hypo

23. April 2004, 10:45
posten

Niederösterreicherinnen gewannen Hinspiel im Cupsieger-Halbfinale in Kopenhagen

Kopenhagen - Hypo Niederösterreich hat am Samstag das Halbfinal-Hinspiel im Handball-Europacup-der-Cupsieger auswärts gegen FCK Kopenhagen 29:27 (13:14) gewonnen. Der österreichische Serienmeister verschaffte sich damit für das entscheidende Rückspiel am Freitag (18:30 Uhr) in der Südstadt eine hervorragende Ausgangsposition.

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, nach der der dänische Cupsieger knapp 14:13 in Führung lag, setzten sich die Gäste vor 1.000 Zuschauern entscheidend ab. Beim Stand von 28:21 für Hypo griffen jedoch die jugoslawischen Schiedsrichter mit fragwürdigen Pfiffen ein wenig in die Begegnung ein und ermöglichten Kopenhagen, vor drei Jahren unter dem Namen Fredrikstad noch Champions-League-Teilnehmer, noch Ergebniskosmetik. "Sieg ist Sieg, egal wie", lautete der Kommentar von Hypo-Zampano Gunnar Prokop.(APA)

Europacup der Cupsieger, Halbfinale, Hinspiel:

  • FCK Kopenhagen - Hypo Niederösterreich 27:29 (14:13) Beste Hypo-Werferinnen: Rotis 7, Bilobrk 6, Dronic 5, Löwy 4. Rückspiel am Freitag um 18:30 Uhr in der Südstadt.
    Share if you care.