Powell: Bin-Laden-Tonband ist echt

18. April 2004, 13:11
6 Postings

Nach technischer Analyse der Stimme

Warschau - US-Außenminister Colin Powell hat die Echtheit des am Mittwoch ausgestrahlten und El-Kaida-Chef Osama bin Laden zugeschriebenen Tonbands bestätigt. Die Stimme auf dem Band sei "nach seinen Informationen" die des Terroristenführers, sagte Powell am Donnerstag dem polnischen Fernsehsender TVP-1 in Warschau. Gleichzeitig bekräftigte Powell die unbeugsame Haltung der USA angesichts des weltweiten Terrorismus und der Lage im Irak. Die USA würden nicht vor Leuten wie Bin Laden zurückweichen, die Geld für die Tötung unschuldiger Menschen bezahlten. "Man muss sie bekämpfen", sagte der Minister.

Es wäre "unverantwortlich" in der gegenwärtigen Lage aus dem Irak abzuziehen und das Land "Kriminellen, Banditen, Elementen des früheren Regimes und Terroristen zu überlassen", sagte Powell weiter. Der harte Widerstand ein Jahr nach dem Sturz Saddam Husseins sei nicht vorhersehbar gewesen, aber die USA würden sich darauf einstellen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.