Entführter französischer Journalist Jordanov wieder frei

15. April 2004, 22:46
4 Postings

Präsident Chirac verurteilte die Entführungen

Doha - Der im Irak entführte französische Journalist Alexandre Jordanov ist wieder frei. Wie der arabische Fernsehsender Al Jazeera am Mittwoch meldete, wurde der 40-Jährige auf freien Fuß gesetzt. Jordanov war bei Dreharbeiten für eine TV-Dokumentation am Sonntag etwa 30 Kilometer südlich von Bagdad in ein Gefecht geraten und verschleppt worden. Die französische Regierung hatte seine "sofortige und bedingungslose Freilassung" gefordert und an die Entführer appelliert, auch "alle anderen gegen ihren Willen im Irak festgehaltenen Zivilisten" freizulassen.

Der französische Präsident Jacques Chirac hatte die Entführungen im Irak unterdessen "entschieden verurteilt". Er habe sich besorgt über die Entwicklung der Lage in dem Land geäußert, sagte eine Sprecherin des Präsidenten am Mittwoch in Paris. Frankreich hat am Dienstag alle Franzosen im Irak "förmlich" zum Verlassen des Landes aufgerufen. (APA)

Share if you care.